The Whisper Heard

Imogen Stidworthy (Urheber)

Werkdetails


Werkbeschreibung von Cosima Rainer

The Whisper Heard ist eine multimediale Installation, die sich in zwei durch einen Vorhang getrennte Räume gliedert. Die Protagonisten des filmischen Panoramas sind ein Kind und ein alter Mann, die beide eine ungewöhnliche Beziehung zur Sprache haben. Während das Kind sprechen lernt, leidet der alte Mann an Aphasie, die seine Sprachfähigkeit beeinträchtigt. Beide wiederholen Textstellen aus Jules Vernes Roman Die Reise zum Mittelpunkt der Erde, die ihnen die Künstlerin vorliest. Die ausgewählte Szene beschreibt, wie der Romanheld im Erdinneren absoluter Stille ausgeliefert ist. In der Installation setzt Imogen Stidworthy verschiedene mediale Elemente wie Monitore, eine Parabolschüssel und einen zirkulären Lautsprecher so ein, dass die Ton- und Bildebenen getrennt und unterschiedlich an verschiedenen Stellen im Raum wahrnehmbar sind. Sound und Bilder überlagern sich auf eine destabilisierende Weise: Während man auf einem Screen die gestikulierenden Hände des alten Mannes sieht, ist sein Sprechen von Stottern, Wispern und Lallen dominiert.

siehe auch


Dieses Werk ist Thema in folgenden Texten